Sie sind hier: Startseite Heubach / Heubach / Aktuelles

Bedürftigen Menschen zu Weihnachten eine Freude machen

Heubacher Wunschbaum für Kinder und Senioren

Noch acht Wochen bis Weihnachten – aber bereits jetzt organisieren Stadtverwaltung und Kirchengemeinden wieder den Heubacher Wunschbaum für Kinder und Senioren. Es ist der dritte Wunschbaum und die Organisatoren gehen davon aus, dass es wieder viele Wünsche geben wird, die erfüllt werden müssen. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren und Senioren mit geringer Rente dürfen ihre Wünsche im Wert von 25 Euro äußern. Diese werden auf kugelförmigen Wunschzetteln aufgeschrieben, die dann am Wunschbaum aufgehängt werden.
 „In den letzten beiden Jahren waren die Wünsche vom Baum sehr schnell abgeholt – so groß war die Hilfsbereitschaft“, so Bürgermeister Frederick Brütting. Auf diese positive Resonanz hoffe man auch in diesem Jahr. Wer einen Wunsch erfüllen möchte, kann sich ab dem 1. Dezember 2017 in der Stadtbibliothek im Heubacher Schloss am Wunschbaum einen Wunsch abholen. Das Geschenk sollte dann weihnachtlich eingepackt bis zum 15.12.2017 im Rathaus, Familienbüro, zu den Öffnungszeiten oder im Evangelischen Pfarramt, Hauptstr. 46, montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr oder donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr abgegeben werden. Von vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfern der Kirchengemeinden werden die Geschenke dann noch vor dem Heiligen Abend an die Empfänger verteilt, damit auch alles rechtzeitig unterm Weihnachtsbaum zu finden ist. Ausgegeben werden die Wunschzettel ab November beispielsweise im Tafelladen oder im Familienbüro. Aber auch alle anderen sozialen Einrichtungen, Kindergärten, Schulen oder Heime werden an bedürftige Personen gezielt diese Wunschzettel ausgeben. „Wir hoffen, dass die Hilfsbereitschaft der Heubacher Bevölkerung und der Heubacher Firmen auch in diesem Jahr wieder so groß ist wie in den vergangenen zwei Jahren. Sollten jedoch Wünsche nicht vom Baum geholt werden, werden wir als Stadtverwaltung gemeinsam mit den Kirchengemeinden dafür sorgen, dass auch diese Wünsche erfüllt werden“, garantiert Bürgermeister Frederick Brütting. Weitere Informationen und Unterlagen zum Heubacher Wunschbaum erhalten Sie auch bei Frau Helmle im Familienbüro der Stadt Heubach, Telefon 07173/18145.

(Erstellt am 25. Oktober 2017)
Deutsch

Kontakt

Stadtverwaltung Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
E-Mail:
Tel.: (0 71 73) 181-0
Fax: (0 71 73) 181-49


Bezirksamt Lautern

Rosensteinstraße 46
73540 Heubach-Lautern
Tel.: (0 71 73) 89 41
Fax: (0 71 73) 92 91 00

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Heubach

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr