Kunstschaufenster in Heubach zeigt „Gemischtes“ - Ausstellung von Anja Fahrian

Das Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Hauptstraße 60 wurde umgestaltet. Ausgestellt werden Kunstwerke von Anja Fahrian. Anja Fahrians Bilder zeigen gesammelte Werke Konkretes und Abstraktes und auch jede Menge Farben und Materialien. Anja Fahrian hat Aquarellmalkurse beim Gmünder Künstler Ulrich Veigel und Porträtmalkurse bei Uwe Feuersänger besucht und hat an der „KGB“ Kunstgruppe der Jugendinitiative Lautern unter Leitung von Bernd Streit teilgenommen. Learning by doing - neue Materalien ausprobieren und einfach darauf losschaffen und kreativ sein. Die Werke können bis 21. Juni 2021 besichtigt werden. Das Kunstschaufenster gibt Künstlern die Gelegenheit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich an das Kulturnetz Heubach Telefon 07173 / 91431 250 oder kulturnetz@heubach.de wenden. „Auch wenn wegen der Corona Krise viele Ausstellungen nicht stattfinden können, muss man in Heubach nicht ganz auf Kunst verzichten“, so Gudrun Ammon vom Kulturnetz Heubach.