Breitbandausbau "Graue Flecken" - Förderung

Die Stadt Heubach plant im Zuge des geförderten Breitbandausbaus „Graue Flecken“ die Erschließung der unterversorgten Adressen im Stadtgebiet. Dabei sollen alle Häuser, deren aktuelle mögliche Versorgung unter 100 Mbit/s liegt, mit einem Glasfaseranschluss ausgebaut werden. Die aktuelle Versorgungslage wurde über ein Markterkundungsverfahren festgestellt. Dabei ist eine Unterversorgung im Bereich Beuren und in großen Teilen in Lautern ausgemacht worden. Die betroffenen Adressen wurden bereits in einem Schreiben über den anstehenden Ausbau informiert.
Gefördert wird der Glasfaserausbau vom Bund und Land mit bis zu 90% der Nettokosten.
Weitere Informationen zum geförderten Breitbandausbau finden Sie auf der Homepage des Projektträgers: Gigabit Projektträger (gigabit-projekttraeger.de)
 
Ziel
Es sollen die aktuell rund 350 unterversorgten Haushalte im Stadtgebiet der Stadt Heubach mittels Glasfaser erschlossen werden. Die Erschließung erfolgt mittels FTTB (=fibre to the building). Demnach wird Glasfaser bis in das Gebäude verlegt. Die zukünftig mögliche Versorgung der betroffenen Adressen soll bei bis zu 1.000 Mbit/s im Download liegen.
 
Projektfortschritt
Die betroffenen Adressen wurden bereits im September 2023 angeschrieben. Ebenso hat im September 2023 eine Bürgerinfoveranstaltung zum anstehenden Glasfaserausbau stattgefunden.
Aktuell befindet sich das Projekt in der Ausführungsplanung. In der nächsten Gemeinderatssitzung am 16.04. soll der Ausschreibungsbeschluss gefasst werden.
Geplanter Baustart ist im Juni 2024. Die Tiefbauarbeiten sowie der Kabeleinzug sollen bis 2026 erfolgen. Danach ist eine Inbetriebnahme der Glasfaserleitungen durch den Netzbetreiber möglich.

Deutsch

Kontakt

Stadtverwaltung Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
Tel.: (0 71 73) 181-0
Fax: (0 71 73) 181-49

Social Media:
Facebook
Instagram

Bezirksamt Lautern

Rosensteinstraße 46
73540 Heubach-Lautern
E-Mail:
Tel.: (0 71 73) 89 41
Fax: (0 71 73) 92 91 00

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.