Sie sind hier: Startseite Heubach / Heubach / Aktuelles

Schulbustraining für mehr Sicherheit

Anke Wölz schildert mit Hilfe eines Kurzfilmes mögliche Gefahren beim Busfahren

Mit dem Nothammer bei Gefahr die Scheibe einschlagen? Anschnallen im Schulbus? Dank des Schulbustrainings für die Fünftklässler des Heubacher Rosenstein-Gymnasiums keine fremde Themen.

Für viele Fünftklässler ist die Situation neu, mit dem Bus zur Schule fahren zu müssen. Daher trainierten sie unter der Leitung von Anke Wölz von der Aalener Polizeidirektion und Achim Kranenberg von Regiobus Stuttgart das optimale Verhalten rund ums Bus fahren. Am Anfang stand der theoretische Teil auf dem Plan. Mittels einiger Kurzfilme, die einen bleibenden Eindruck hinterließen, wurden eindrücklich die Gefahrensituationen geschildert. Interessant für die Schüler war, dass auch herkömmliche Dinge wie Schultaschen gefährlich werden können. Denn bei einem plötzlichen Bremsmanöver kann die Tasche relativ stark beschleunigen, sodass sie einen im Bus stehenden Schüler leicht verletzen kann.
Die Auswirkungen einer Bremsung demonstrierte Achim Kranenberg beim praktischen Teil. Da waren sich die Schülerinnen und Schüler schnell einig: „So etwas wollen wir nicht erleben.“ Und weil sie so toll mitgemacht haben, erhörte der Busfahrer die „Zugabe“-Rufe der Kinder und startet zum weiteren Bremstest durch.
 

Die Fünftklässler beim Praxisteil im Bus
(Erstellt am 21. November 2022)
Deutsch

Kontakt

Stadtverwaltung Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
Tel.: (0 71 73) 181-0
Fax: (0 71 73) 181-49

Social Media:
Facebook
Instagram

Bezirksamt Lautern

Rosensteinstraße 46
73540 Heubach-Lautern
E-Mail:
Tel.: (0 71 73) 89 41
Fax: (0 71 73) 92 91 00

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Heubach

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr