Sie sind hier: Startseite Heubach / Heubach / Aktuelles

Zeitreise in die Steinzeit

Heubacher Schillerschüler setzen sich mit prähistorischen Techniken auseinander

Wie Birkenpech als Klebstoff diente, wie Nadeln und Speerspitzen aus Tierknochen gefertigt wurden und wie das älteste Musikinstrument der Welt aus Gänsegeierknochen in einer Höhle auf der Schwäbischen Alb gefunden wurde, erfuhren interessierte Kinder der Schillerschule Heubach, die sich auf eine archäologische Entdeckertour begaben.
 
Aufmerksam und fast schon zweiflerisch verfolgten die jungen Forscher, wie der
Archäologe Hannes Wiedmann demonstrierte, wie in der Steinzeit vor 40000 Jahren aus Höhlenbärenzähnen Schmuck hergestellt wurde und die Menschen in Hütten aus Mammutknochen lebten. „Vor rund 100 Jahren wurde bei der altsteinzeitlichen Höhlenfundstelle „Kleine Scheuer“ vom Heubacher Arzt Dr. Franz Keller Schmuck gefunden, welche eine Rentierdasselfliegenlarve darstellt“, erläutert Hannes Wiedmann und ließ am Rande einen Mammutbackenzahn, so groß wie ein Menschenkopf, durch die Reihen wandern. „Zum Nähen wurden Tiersehnen verwendet“, fügte er hinzu und zeigte wie stabil und gut beschaffen das Material ist.
 
Nun wurden die jungen Steinzeitmenschen auf eine schwierige Aufgabe vorbereitet: Es folgte das Fertigen eines Lederbeutels, welcher ausschließlich mit steinzeitlichen Techniken und Werkzeugen gefertigt werden durfte. „Der Feuerstein war ein wichtiges Werkzeug in der Steinzeit“, resümiert der Archäologe, der auch schon an Grabungen beteiligt war. Mit diesem Feuerstein schnitten die jungen Abenteurer das Leder zu. Stolz waren sie auf ihr Werk.

Deutsch

Kontakt

Stadtverwaltung Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
Tel.: (0 71 73) 181-0
Fax: (0 71 73) 181-49

Social Media:
Facebook
Instagram

Bezirksamt Lautern

Rosensteinstraße 46
73540 Heubach-Lautern
E-Mail:
Tel.: (0 71 73) 89 41
Fax: (0 71 73) 92 91 00

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Heubach

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr