Sie sind hier: Startseite Heubach / Heubach / Aktuelles

Aktuelles

Sommerpause und Renovierung im Heubacher Hallenbad Meldung vom 21. Juni 2022

Wie in jedem Jahr wird das Heubacher Hallenbad über die Sommermonate geschlossen. Letzter Badetag ist der 30. Juni 2022. Gleichzeitig beginnen die geplanten Renovierungsarbeiten, welche eine Schließung bis zum 31.12.2022 notwendig machen. Geplant ist eine Wiedereröffnung zum Jahresbeginn 2023 Wir bitten um Ihr Verständnis. Stadtverwaltung Heubach

Bundespreis „Jugend Musiziert“ geht nach Heubach Elias (Posaune) und Felix (Klavier) Möll bekommen auf dem Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ in Oldenburg den 1. Bundespreis Meldung vom 15. Juni 2022

Nach regionaler und landesweiter Qualifizierung mit jeweils 1. Preisen, stand in den Pfingstferien in Oldenburg der Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ an und dies endlich wieder in Präsenz. Die beiden Brüder aus der Musikschule Rosenstein (aus der Klasse von Martin Pschorr und Isolde Schneider) konnten mit ihrem ausgewählten Programm und der gebotenen Qualität trotz der großen, starken und bundesweiten  Konkurrenz überzeugen. Für fleißiges Üben, Durchhaltevermögen und Musikalität war dies der Lohn für eine lange Zeit der Vorbereitung, mit einem hervorragenden Ergebnis. Auf dem Bild sind beide Preisträger bei einem Konzertauftritt in der Kongresshalle Oldenburg zu sehen. Weitere musikalische Auftritte, z.B. am 26. Juni auf der Kapfenburg, stehen in nächster Zeit an.

Kunstschaufenster in Heubach zeigt „Die abstrakte Kunst“– Ausstellung von Michaela Schöll Meldung vom 13. Juni 2022

Das Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Hauptstraße 60 wurde umgestaltet. Ausgestellt werden Werke von Michaela Schöll. Abstrakte Kunst bietet hinsichtlich der Gestaltung eine immense Variantenvielfalt an Möglichkeiten. Gegenüber der früheren gegenständlichen Malerei geht es bei dieser Maltechnik um die Darstellung von Innenwelten, die facettenreicher sind als die visuell wahrnehmbare Außenwelt. In ihrer Farbgestaltung zeigt sich eine enorme Vielfalt und trotzdem eine Komposition von Harmonie. Heute malt Michaela Schöll vermehrt auf Leinwände mit Acrylfarben in verschiedenen Maltechniken, wie Fließ, Spachtel- oder Wischtechnik. Abstrakte Malerei fordert den Betrachter dazu auf, sich noch stärker mit der Schöpfung auseinanderzusetzen und herauszufinden, welche Bedeutung und welchen Sinn das Gesehene für einen selber hat. Als Autodidaktin hat Michaela Schöll durch Inspiration von Außen und Ausprobieren ihren eigenen Stil entwickelt. Die Ausstellung wird bis zum 04.07.2022 zu sehen sein. Das Kunstschaufenster gibt Künstlern die Gelegenheit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich an das Kulturnetz Heubach Telefon 07173 / 91431 250 oder kulturnetz@heubach.de wenden..“ 

Musikschule Rosenstein zum neuen Schuljahr Großes Wochenende der Musikschule Rosenstein Meldung vom 30. Mai 2022


Die Musikschule Rosenstein öffnet am Samstag, 2. Juli, von 10 bis 13 Uhr ihre Türen in der Heubacher Silberwarenfabrik zur Instrumentalberatung. Am 3. Juli findet in Böbingen; im Park am alten Bahndamm, um 15 Uhr, ein musikalischer Nachmittag statt.
 
Jeder, der immer schon einmal wissen wollte, was in einer Musikschule gearbeitet wird, ist willkommen – insbesondere natürlich Eltern mit ihren Kindern. Alle Musiksparten sind vertreten, Demounterricht, Beratung und Information  zum „richtigen Instrument“ von den Fachlehrern der Musikschule sind Schwerpunkte an diesem Vormittag. Der Schulleiter, Martin Pschorr, berichtet von Kindern und Jugendlichen, die bereits im Babyalter bis zum Studium/Beruf an der Musikschule unterrichtet werden. Mit vielen Preisträgern bei „Jugend musiziert“ vom Regional- bis zum Bundeswettbewerb hat sich die Musikschule darüber hinaus einen Namen gemacht.Mit Beratung für Jedermann nimmt die Musikschule Rosenstein wörtlich, dass sie eine öffentliche Einrichtung der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein ist, in der dezentral, also in allen Teilorten von Bartholomä, Böbingen, Heuchlingen, Heubach mit Lautern und in Mögglingen unterrichtet wird und der Öffentlichkeit Einblick gewährt. Musizieren macht Spaß, weckt Lebensfreude und schafft Kontakte, - neben vieler anderer positiven Effekte in der Persönlichkeitsbildung. Es ist deshalb wichtiger denn je für Kinder aktiven Musikunterricht zu erhalten; wissenschaftliche Studien beweisen sogar die positive Wirkung auch auf die Schule selbst.Die angehenden Musici können aus einer breiten Palette von Instrumenten wählen. Von den Streichinstrumenten über die Blech- und Holzblasinstrumente bis zu den Tasteninstrumenten, aber auch zu Schlagzeug, Gitarre und Gesang besteht die Wahl. Für die Fortgeschrittenen stehen dann weitere, vielfältige Möglichkeiten in Bands, Gruppen und Ensembles zu musizieren offen. Schon für die Kleinsten gibt es Kreatives im Musikgarten und für Kindergartenkinder ab 4 Jahren-, gibt es ein Früherziehungsprogramm, das spielerisch mit allen Sinnen der Kinder arbeitet und sehr viel Spaß am Musikhören und Begreifen weckt.
Für Kinder ab der ersten Klasse ist die Orientierungsstufe mit der Blockflöte ein förderndes Fach, um sich noch näher und intensiver mit der Musik zu befassen. Darüber hinaus können auch Erwachsene Unterricht an der Musikschule erhalten, vom Anfänger bis zum Wiedereinstieg. Anmeldungen zur Musikschule sollten bis zu den Sommerferien eingehen, damit zum neuen Musikschuljahr die freien Plätze belegt werden können.Am 3. Juli, 15 Uhr, im Park am alten Bahndamm, Böbingen, werden zudem alle Sparten der Musikschule einen bunten Nachmittag präsentieren.

Info zum Zensus 2022 Meldung vom 23. Mai 2022

Info zum Zensus 2022
 
Die Stadtverwaltung sorgt für das gute Zusammenleben der Menschen in Heubach. Dazu muss sie wissen, wie viele Menschen in der Stadt wohnen. Nur dann kann sie für Kindergärten, Schulen, Seniorenheime, Versorgungseinrichtungen, Sportanlagen, Kläranlagen, Bauplätze und vieles andere mehr in der richtigen Größe sorgen. Nur aufgrund einer korrekten Einwohnerzahl erhält die Stadt von Bund und Land zudem Geld in vorgesehener Höhe für die Erfüllung ihrer Aufgaben. 
Alle zehn Jahre wird deshalb überprüft, ob die fortgeschriebenen Einwohnerzahlen jeder Stadt in Deutschland noch richtig sind. Jetzt ist es wieder soweit. Der „Zensus 2022“ findet in den nächsten Wochen statt. Dieser Zensus ist eine Volkszählung, bei der aber nur ein Teil der Bevölkerung gezählt wird, um Aufwand und Kosten zu reduzieren. Wer zu diesem Bevölkerungsteil, der „Stichprobe“ gehört, zählt also für alle.
Deshalb ist es ganz besonders wichtig, dass alle Einwohnerinnen und Einwohner, die für diese Stichprobe ausgewählt worden sind, beim Zensus mitmachen. Dazu erhalten diese Personen in den nächsten Tagen Post von der Stadt, mit der sich eine Erhebungsbeauftragte oder ein Erhebungsbeauftragter für ein kurzes Gespräch ankündigt, in dem folgende Angaben geklärt werden: Vorname und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Wohnstatus (Hauptwohnsitz oder Nebenwohnsitz).   
Vor Beginn dieses Gesprächs wird sich der oder die Erhebungsbeauftragte ausweisen.
Bei einem Teil der Bevölkerung werden im Anschluss an dieses Gespräch persönliche Zugangsdaten für einen Online-Fragebogen übergeben, mit dem weitere Fragen unter anderem zur Bildung und Erwerbstätigkeit sowie zum Beruf beantwortet werden sollen.
Daher bedankt sich die Stadtverwaltung Heubach bei allen für die Zensusstichprobe auswählten Einwohnerinnen und Einwohnern schon jetzt sehr herzlich für ihre Mitwirkung. Sie helfen damit nicht nur der Stadt, sondern auch sich selbst.
Zu Gebäuden mit Wohnraum und Wohnungen werden deren Eigentümerinnen und Eigentümer im Rahmen des Zensus 2022 durch das Statistische Landesamt Baden-Württemberg auf postalischem Weg befragt. Vollständige Angaben zur Gebäude- und Wohnungszählung sind für wohnungspolitische Entscheidungen und Maßnahmen ebenso wichtig.

Öffnung des Heubacher Freibades am Samstag, 14. Mai 2022 Meldung vom 10. Mai 2022

Nach zwei Jahren Corona-Betrieb öffnet das Heubacher Freibad am kommenden Samstag ohne coronabedingte Einschränkungen. Allerdings ist trotzdem derzeit nur eingeschränkter Badebetrieb möglich, da aufgrund von weltweiten Lieferschwierigkeiten ein notwendiger Austausch der Umwälzpumpen in der Wasseraufbereitungsanlage von Plantsch- und Kinderbecken erst Mitte/Ende Juni erfolgen kann. Somit steht den Badebesuchern vorerst lediglich das große Kombibecken zur Verfügung. Folgende Anschaffungen wurden für das Freibad getätigt: Zwei neue große Sonnenschirme sowie Sitzbänke am Spielplatz laden die Kinder und ihre Eltern zum Verweilen ein. Außerdem wird seit diesem Jahr das Duschwasser durch einen Fernwärmeanschluss aufgeheizt. Das Bäderteam hat wieder, wie in jedem Jahr, keine Mühen gescheut, um das Bad auf Vordermann zu bringen und den Badegästen einen angenehmen Aufenthalt im Freibad zu ermöglichen. Das Team freut sich darauf, wieder zahlreiche Badegäste begrüßen zu können. Nachdem in diesem Jahr eine größere Sanierung im Hallenbad ansteht. werden keine Kombikarten verkauft. Bereits ausgegebene Karten werden um die Schließzeit des Hallenbades verlängert. 

Tag der Städtebauförderung und Amtseinsetzungsfeier von Bürgermeister Dr. Joy Alemazung am 02. Juni 2022 im Quartierszentrum (Stadthalle) Meldung vom 09. Mai 2022

Zum Tag der Städtebauförderung und Amtseinsetzungsfeier von Herrn Bürgermeister Dr. Joy Alemazung laden wir die gesamte Bürgerschaft der Stadt Heubach recht herzlich ein. Beginn ist um 16.00 Uhr am Schloß Heubach. Hier wird uns „Frau Barbara“ begrüßen und durchs Schloß führen. Bei einem darauffolgenden Stadtspaziergang können zahlreiche modernisierte Gebäude wie auch das Eltern-Kind-Zentrum begutachtet werden. Anschließend soll das Quartierszentrum (Stadthalle) den Bürgerinnen und Bürgern, sowie den Vertretern von Land und Kommunen vorgestellt und die Amtseinsetzung von Bürgermeister Dr. Joy Alemazung mit Grußworten, einer Talkrunde, musikalischer Umrahmung und regem Austausch mit den Bürgern, gefeiert werden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Um eine Planung vornehmen zu können, bitten wir Sie, uns Ihre Teilnahme bis spätestens 20. Mai 2022 mitzuteilen; Email: info@heubach.de oder telefonisch unter der Tel. Nr. 07173-18131.

Deutsch

Kontakt

Stadtverwaltung Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
E-Mail:
Tel.: (0 71 73) 181-0
Fax: (0 71 73) 181-49

Social Media:
Facebook
Instagram

Bezirksamt Lautern

Rosensteinstraße 46
73540 Heubach-Lautern
Tel.: (0 71 73) 89 41
Fax: (0 71 73) 92 91 00

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Heubach

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr