Sie sind hier: Startseite Heubach / Heubach / Aktuelles

Aktuelles

Ergebnis der Bürgermeisterwahl vom 17.10.2021 Meldung vom 18. Oktober 2021

Kunstschaufenster in Heubach zeigt „Johanniter Ausstellung“ im Kunstschaufenster Heubach Meldung vom 04. Oktober 2021

Das Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Hauptstraße 60 wurde umgestaltet. Ausgestellt werden Kunstwerke von Bewohnerinnen und Bewohnern des Johanniter-Pflegewohnhauses Kielwein. Gezeigt werden verschiedene Maltechniken wie Malen nach Vorlage. Hierbei wird eine Vorlage verwendet die lediglich Formimpulse vermittelt. Eine genaue Kopie wird nicht angestrebt, sondern mit dem eigenen Ausdruck verknüpft. Bild im Bild. Bei dieser Technik wird eine Karte in der Mitte des Blattes platziert und durch das Aufnehmen der Farben und Formen erweitert. Oftmals gelingt es die Karte so zu integrieren, dass eine einheitliche Wahrnehmung entsteht und zu einem Gesamtbild verschmilzt. Freie Gestaltung. Die auf diese Weise entstandenen Kunststücke sind so einzigartig, dass sie der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden dürfen. Die Werke können bis 8. November 2021 besichtigt werden. Das Kunstschaufenster gibt Künstlern die Gelegenheit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich an das Kulturnetz Heubach Telefon 07173 / 91431 250 oder kulturnetz@heubach.de wenden. „Auch wenn wegen der Corona Krise viele Ausstellungen nicht stattfinden können, muss man in Heubach nicht ganz auf Kunst verzichten“.

Weitere Erfolge bei Jugend musiziert für die Musikschule Rosenstein Meldung vom 24. September 2021

Pandemiebedingt verspätet fand der Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Calw statt. Nun waren die Altersgruppe II auf ihren Instrumenten gefordert. Sophia Kottmann konnte dabei die Jury am Horn mit dem 1. Landespreis überzeugen. Brigitte Wenke hatte die Begleitung übernommen, Sophia kommt aus der Blechbläserklasse von Martin Pschorr. 
 

Musikschule Rosenstein startet ab Oktober mit neuen Kursen Meldung vom 21. September 2021

Es sind noch Plätze frei. Eltern die sich informieren wollen, können unter 07173 / 91431 250 oder Gudrun.Ammon@Heubach.de einen individuellen Beratungstermin mit dem jeweiligen Fachlehrer erhalten. Der Unterricht findet in allen Orten der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein statt. Musikunterricht ist für Kinder und Jugendliche und für deren Entwicklung enorm wichtig und fördert alle Sinne und Kreativität. Später stehen den jungen Musici alle Wege offen, in Vereinen, in Bands oder zur eigenen Freude zu musizieren. 

Noch vor Schulbeginn: Impfangebot für 12 bis 17-Jährige in Heubach Meldung vom 30. August 2021

Die STIKO (Ständige Impfkommission) empfiehlt seit dem 19. August 2021 die COVID-19-Impfung mit zwei Dosen eines mRNA-Impfstoffs für alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren. Die Stadt Heubach bietet deshalb gemeinsam mit dem Landratsamt einen offenen Impftermin für alle 12- bis 17-Jährigen Schüler/innen an am Dienstag, 7. September 2021, 14.00 bis 19.00 Uhr im Rosenstein-Gymnasium, Helmut-Hörmann-Str. 19 (Eingang über den Schulhof).   Die Corona-Schutzimpfung bietet Kindern ab 12 Jahren sicheren und wirksamen Schutz vor einer schweren COVID-19-Erkrankung, die im Krankenhaus behandelt werden muss. Zudem können durch die Impfung auch indirekte Folgen einer COVID-19-Infektion, wie Einschränkungen der Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben von Kindern und Jugendlichen abgemildert werden. Und: Durch die Impfung schützt man nicht nur die Gesundheit des Kindes, sondern auch die seiner Mitmenschen. Denn je mehr jüngere Altersgruppen, die viele soziale Kontakte haben, geimpft sind, desto schlechter kann sich das Virus ausbreiten. Und das wiederum schützt auch Menschen, die sich nicht impfen lassen können – zum Beispiel Babys und Kleinkinder, für die es noch keinen zugelassenen Impfstoff gibt. Es ist keine vorherige Anmeldung notwendig. Mitzubringen sind: die Krankenkassenkarte, der Impfausweis und eventuelle Medikamentenlisten. Vor der Impfung sind eine ärztliche Aufklärung sowie die Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten notwendig (bitte Amnanesemerkblatt und Einwilligungsbogen unter www.rki.de herunterladen und ausfüllen). Es ist ebenfalls zwingend notwendig, dass ein Erziehungsberechtigter bei der Impfung anwesend ist . Geimpft wird in Heubach am 7.9.2021 mit BioNTech. Die zweite Impfung erfolgt dann voraussichtlich am 28.9.2021. Geimpft wird in Heubach am 7.9.2021 mit BioNTech. Die zweite Impfung erfolgt dann voraussichtlich am 28.9.2021. „Wir freuen uns, dass wir noch vor Schulbeginn dieses Impfangebot in Heubach machen können“, so Bürgermeister Frederick Brütting.  
mehr...

Neue Räume für Heubacher Tafelladen gesucht Meldung vom 13. Juli 2021

Der Heubacher Tafelladen ist seit mehreren Monaten geschlossen. Dies lag im letzten Jahr hauptsächlich an der Coronakrise, in der den ehrenamtlichen Helfern ein Einsatz im Tafelladen nicht gestattet war. Nun wäre die Öffnung des Tafelladens wieder möglich. Da der bisherige Standort im Übelmesserareal durch den Umbau zur Kindertagesstätte nicht mehr zur Verfügung steht, sucht die Stadtverwaltung deshalb geeignete Räumlichkeiten für einen neuen Tafelladen. Hierbei kommt es nicht unbedingt auf die Größe der Räume an. Mindestanforderungen sind: Warmwasseranschluss, Strom und eine Toilette. „Viele Bürgerinnen und Bürger in Heubach und Umgebung bedauern die Schließung des Tafelladens, da er eine große Hilfe für die Personen mit einem ganz geringen Einkommen ist“, so Bürgermeister Frederick Brütting. Die Stadtverwaltung und auch die Leitung der Gmünder Tafel würden sich deshalb sehr freuen, wenn man den Heubacher Tafelladen bald an neuer Stelle wiedereröffnen könnte. Wer geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung stellen kann oder weiß, wo solche frei sind, kann sich bei der Stadtverwaltung, Frau Helmle, Telefon: 07173/18145 oder per Email: frauke.helmle@heubach.de melden. 

Veranstaltungskalender 2021 Meldung vom 07. Dezember 2020

Aufgrund der Corona Situation wird der Veranstaltungskalender 2021 nicht dem Amtsblatt beigelegt. Es wurden für das kommende Jahr zahlreiche Veranstaltungen geplant und ein Veranstaltungskalender erstellt. Damit der Veranstaltungskalender immer aktuell ist, teilen Sie Änderungen an das kulturnetz Heubach oder an Gudrun.Ammon@Heubach.de mit.Zum Veranstaltungskalender: (202,7 KiB)

Deutsch

Kontakt

Stadtverwaltung Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
E-Mail:
Tel.: (0 71 73) 181-0
Fax: (0 71 73) 181-49

Bezirksamt Lautern

Rosensteinstraße 46
73540 Heubach-Lautern
Tel.: (0 71 73) 89 41
Fax: (0 71 73) 92 91 00

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Heubach

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr